I. Allgemeines

Lieferungen erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Bedingungen. Etwaigen abweichenden Einkaufsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Spätestens mit Empfang der Lieferung gelten diese Lieferungsbedingungen als angenommen.

II. Abschluss und Inhalt des Vertrages

Aufträge bedürfen zu ihrer Gültigkeit die schriftliche Bestätigung durch den Verkäufer. Nachträgliche Änderungen oder Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

III. Lieferung, Frachtkosten und Transportversicherung

1. Lieferung erfolgt grundsätzlich ab Werk, auf Rechnung und Gefahr des Käufers.

2. Sollte Franko-Lieferung vereinbart sein, so versteht sich dies frei Bordsteinkante des Lieferortes.

3. Der Käufer ist verpflichtet, sich unmittelbar nach Erhalt der Ware von deren ordnungsgemäßen Zustand zu überzeugen und etwaige Transportschäden unverzüglich dem Transportunternehmen anzuzeigen bzw. Ersatzansprüche geltend zu machen.

4. Teilleistungen sind zulässig und gelten als selbständiges Geschäft im Sinne dieser Bedingungen.

 

Zurück zur Übersicht