Neujahrskarte 2012

Unsere Soldatinnen und Soldaten erfüllen in unserem Auftrag Aufgaben im Ausland, die zur Zeit täglich schwieriger und gefährlicher werden. Aber hier zu Hause erfahren sie dafür kaum Beachtung – geschweige denn Dank oder Anerkennung.

Anstatt der üblichen Weihnachtsgeschenke, spendeten wir in diesem Jahr für Soldaten, die im Einsatz schwer verwundet wurden.